Yoga4us hat einen modernen Yogastil.

 

Ich lege Wert auf Yogatraditionen, aber passe es an unsere heutige Lebensweise an.

Ich lege viel Wert auf anatomisch korrekte Ausrichtung,

die Atmung und die Harmonie zwischen Körper und Geist.

Weniger Wert lege ich auf OM singen,

Räucherstäbchen und darauf, ob du vegan bist oder nicht.

Hier eine komplette Yogaeinheit von 45 Min                                                        

- genau wie in meinen Yogastunden -

 

Öffnungszeiten:

 

montags      17:15 Uhr - 18:45 Uhr Hatha-Yoga mit Vinyasa-Flows
                     19:15 Uhr - 20:45 Uhr     "-"


mittwochs   18:00 Uhr - 19:30 Uhr Hatha-Yoga mit Vinyasa-Flows
                    

Aerial-Yoga Workshops siehe Termine

 

 

 

Gemünder Str. 18A, 53937 Schleiden

 

Im Gebäude Auto Mertens

Eingang von hinten

Schaut Euch auf unsere Bildergalerie um -->

 

 

Aerial-Yoga

Melde dich schnell an
am  Mittwoch 28.06.17
19:45 Uhr bis 21:15 Uhr

 

Preis pro 1,5 Std. 14€

nächster Termin  Juli

dafür kannst du dich schon jetzt gerne anmelden !

 

 

Anmeldung erforderlich

unter:

0172-45 14 838 

oder

über Kontaktformular

 

Jetzt neu: Wir verkaufen jetzt auch Aerial-Yoga-Tücher s. rechts / Reiter Preise

 

 

Namaste

Yoga 4 us

- alles in Balance

- alles im Gleichgewicht

Yoga4us

für

Körper, Geist und Seele

Der herabschauende Hund, der Sonnengruß,

der Baum - Yoga-Übungen haben oft

seltsame Namen und sehen ungewohnt aus.

Warum Yoga ?

Gründe mit Yoga anzufangen gibt es viele:

-> etwas gegen Rückenschmerzen unter-  

     nehmen

-> Stress abbauen

-> sich selber mehr wahrnehmen

->das Wohlbefinden steigern und die innere     

    Ausgeglichenheit wieder finden

-> physische, emotionale und mentale

    Spannungen abbauen

-> mal was neues ausprobieren

Was unterscheidet

Yoga von Gymnastik?
Yoga ist keine Sportart, sondern es ist ein Weg zur Persönlichkeitsentwicklung.
Bei Gymnastik konzentrieren, wir uns mehr auf die einzelnen Übungen, selten auf die Atmung. Beim Yoga soll Pranayama(Atmung) mit den Asanas(Körperhaltungen) sychronisiert ausgeführt werden - man gibt mit der Atmung das Tempo für die Durchführung der Körperübungen an.

Bei Gymnastik ist das nicht so. Meist wird dort nur nach Bedarf und ganz unbewusst geatmet.
Man konzentriert sich auf die Asanas zieht sich zurück mit all seinen Sinnen (Pratyahara) in tiefer Versenkung (Meditation).

 


Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!